Advertisement

Der Club

Der "Club der roten Bänder" besteht aus sechs Mitgliedern, die alle ein rotes Band, ihr Krankenhaus-Band, am Handgelenk tragen. Die Mitglieder haben alle einen eigenen Titel, der Rückschluss auf ihren Charakter oder ihre Rolle gibt. Es gibt den Anführer, den zweiten Anführer, den Schlauen, den Hübschen, das Mädchen und den guten Geist.

Nachdem Jonas die Diagnose Krebs gestellt bekommt und ins Albertus-Klinikum eingeliefert wird, trifft er auf den ebenfalls krebskranken Leo und die magersüchtige Emma. Während einer Operation, trifft er in einer Traum-Zwischenwelt auf den im Koma liegenden Hugo. Währenddessen werden auch der herzkranke Alex und Toni, der sich bei einem Moped-Unfall beide Beine gebrochen hat, ins Krankenhaus eingeliefert. Bei einem Gespräch zwischen Leo und Alex beschließen die beiden eine Gang zu gründen. Als sich die sechs Jugendlichen dann im Krankenzimmer von Alex und Hugo treffen, beschließen sie zusammen den Club der roten Bänder zu gründen. Als Symbol dienen die roten Armbänder, die man nach einer Operation bekommt. Sie werden von Leo an alle Mitglieder verteilt und dienen somit von nun an als Erkennungszeichen der Clubmitglieder.

Die Mitglieder

  • Leo ist "der Anführer"
  • Jonas ist "der zweite Anführer"
  • Toni ist "der Schlaue"
  • Alex ist "der Hübsche"
  • Emma ist "das Mädchen"
  • Hugo ist "der gute Geist"
Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.