Luise Befort spielt in der Serie Club der roten Bänder die Rolle der Emma Wolfshagen.

So wie auch ihr Bruder, begann Befort schon früh mit der Schauspielerei und trat neben den Rollen in Serien und Filmen, auch in Rollen für Theaterstücke und Musicals auf. Außerdem ist sie als Werbegesicht in TV-Spots vertreten.[1]

Die Rolle der Emma Wolfshagen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für die Rolle der magersüchtigen Emma Wolfshagen musste Befort, welche eh schon schlank war, noch einmal deutlich an Gewicht verlieren. Diese Zeit beschreibt sie als nicht einfach und sie musste eine strenge Diät halten. In den Sozialen Medien kritisierte man das Gewicht und Aussehen der Schauspielerin dafür und mutmaßte, dass sie auch im wahren Leben unter Magersucht leide, was sie Schauspielerin aber vehement verneint.[2]

Zudem habe sie gezielt und unter Aufsicht abgenommen und dazu viel Fachliteratur gelesen. Der Kontakt zu einer Magersüchtigen half ihr dabei, die Krankheit zu verstehen. In der Diät, bei der sie vor allen Dingen auf Kohlenhydrate verzichtete, nahm sie ca. 2-3 Kilogramm ab. Sie spürte deutlich, welchen Einfluss diese körperliche Veränderung auch auf ihre Stimmung hatte und sagt selber, sie sei in der Zeit sehr unausgeglichen gewesen.[3]



Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA, sofern nicht anders angegeben.